Armes Deutschland- würdest Du doch Augensalbe von mir kaufen

Offenbarung 3, 17-18
Weil du sagst: Ich bin reich und bin reich geworden und brauche nichts!, und nicht weißt, dass du der Elende und bemitleidenswert und arm und blind und bloß bist, rate ich dir, von mir im Feuer geläutertes Gold zu kaufen, damit du reich wirst; und weiße Kleider, damit du bekleidet wirst und die Schande deiner Blöße nicht offenbar werde; und Augensalbe, deine Augen zu salben, damit du siehst.  

Unser Land hat einst viele Missionare und Evangelisten in die Welt ausgesendet, aber von dieser einstigen Gottesfurcht ist leider rein gar nichts mehr übrig. Im Gegenteil, wir haben Gott zunehmend nicht nur verlassen, sondern agieren sogar extrem gegen ihn. Nicht nur das die Veränderungen in der Wirtschaft der letzten Jahrzehnte uns negative Umstände gebracht hätten.

Nein die Liste ist viel länger und erschreckender.

Harzt IV und die Zusammenlegung von Behörden hat uns eine nie dagewesene Bevormundung und Armut im eigenen Volk eingebracht. Wenn man bedenkt wie hoch in den Großstädten allein die Mieten und Nebenkosten sind und wenn man dann die Hartz IV Sätze daneben stellt, braucht es keine weiteren Erklärungen mehr.

Die Rente wurde ebenfalls umgestellt und alle die geriestert haben blicken jetzt in die Röhre, da sie plötzlich besteuert werden vom Finanzamt. Viele Rentner leben unter dem Existenzminimum und im Mülleimer wühlende Rentner sind ein alltägliches Bild in Deutschland geworden.

Dazukommen verarmte Familien mit verwahrlosten Verhältnissen, Kinder die vielerorts nicht mehr in Geborgenheit aufwachsen. Die Not hat psychische Folgen geschaffen, die mittlerweile irreparabel sind.

Die Löhne sind ebenfalls in weiten Teilen auf untersten Niveau wovon kein Mensch mehr normal leben kann, geschweige denn das ein Vater seine Familie davon heute noch als Alleinverdiener ernähren könnte.

Parallel dazu gönnen sich Politiker alle Freiheiten und leben nahtlos steuerfrei, da zahlt keiner den Soli und auch bei den Diätenerhöhungen sind sie sich alle uneingeschränkt einig. Hinzukommen Korruptionen innerhalb der Wirtschaft wo etliche Politiker mit im Bunde sind, und es wird im großen Stil abgesahnt was nur geht.

An den Bürger denkt dabei keiner mehr und Politik für das Volk ist hier nicht mehr von Belang, der soll für alles brav zahlen und den Mund halten und alles abnicken. Wir sind in einer Arroganz der Ignoranz angekommen die seinesgleichen sucht.

Man starrt mit enormer Fassungslosigkeit auf die Machenschaften unserer Regenten, die eiskalt ihre Agenda durchzieht. Eine Agenda der Rassenvermischung mit dem Ziel die Nationalitäten abzuschaffen. Des Weiteren wird mit dem Genderismus jeder normale Wert einer gesunden Familie abgeschafft und untergraben.

Wir gehen einen Weg in den Tod jeden Gewissens und auch wenn sich viele Politiker im Ausland gesicherte Grundstücke gekauft haben, so werden sie vor Gott nicht davonkommen können. Aber genau das ist der Trugschluss, dass man tatsächlich glaubt eine solche Weltordnung etablieren zu können.

Doch Gottes Gerichte werden uns treffen.

Sodom wurde aus eben solchen Gründen auch gerichtet, weil es nicht nur in Sünden gefallen war, sondern vor allem auch die Armen übergangen hatte.

Hesekiel 16,49-50
Siehe, das war die Schuld deiner Schwester Sodom: Hochmut, Fülle von Brot und sorglose Ruhe hatte sie mit ihren Töchtern, aber die Hand des Elenden und des Armen stärkte sie nicht; und sie wurden hochmütig und verübten Gräuel vor meinem Angesicht. Und ich tat sie hinweg, sobald ich es sah.

Genau solche Umstände haben wir mittlerweile hier in Deutschland auch und sogar noch übler. Alles steuert auf einen Endpunkt zu und das wird die Wiederkunft Jesu sein. Wir sind nah dran und haben nicht mehr viel Zeit.

Ob es nochmal eine Umkehr gibt oder eine Zeit der Besinnung vermag ich nicht zu sagen. Für mich sieht alles danach aus, dass die letzte Zeit sehr bald anbricht. Die Sünden werden immer offenbarer gelebt und das Böse breitet sich rasant aus. Unser Land ist zur Synagoge des Satans geworden, wo er verherrlicht wird. Es ist dabei besonders traurig, dass ausgerechnet Deutschland mit seiner Geschichte wiedermal eine führende Rolle diesbezüglich einnimmt.

Es erfüllen sich darin die Anzeichen für das Gericht Gottes an unserem Land. Haben wir nicht Gnade erfahren nach dem Krieg und hat Gott uns nicht gesegnet? Wir haben einen Wiederaufbau hingelegt der seinesgleichen sucht und auch unsere Wirtschaft ist sehr schnell wieder flott geworden.

In den letzten Jahren haben wir bereits etliche Gerichtshandlungen Gottes an uns bereits erlebt. Die Jahrhundertfluten im Land oder auch das schwere Unwetter unmittelbar nach der Entscheidung „Ehe für alle“ im Bundestag fand ich sehr markant. Gott zeigt seinen Unmut bereits, doch wird es verstanden? Eher nicht.

Und so werden weitere Gerichte über unser Land kommen, die man aber wohl ignorieren wird.

Dazwischen sammelt Gott seine Gemeinde und trennt die Spreu vom Weizen und dann wird der Tag der Entrückung kommen. Millionen von Menschen werden plötzlich weg sein und man wird es damit erklären, dass sie von UFO`s entführt worden sind.

Matthäus 13,30
Lasst beides zusammen wachsen bis zur Ernte, und zur Zeit der Ernte werde ich den Schnittern sagen: Lest zuerst das Unkraut zusammen, und bindet es in Bündel, um es zu verbrennen; den Weizen aber sammelt in meine Scheune!

Das ist das Ereignis auf das die meisten Christen unserer Tage bereits sehnsüchtig warten.

Die Gemeinde Gottes und der Heilige Geist werden von der Erde genommen und die dann noch hier sind, gehen sehr unglücklichen Zeiten entgegen. Es geht auf einen Showdown zu, wo Gott neben seinen Gerichten noch viele Menschen in sein Reich rufen wird. Aber es wird übel, weil man sie verfolgen und töten wird. Zuguterletzt folgt der letzte große Krieg wo am Ende Jesus auf diese Erde zurückkommen wird. Und es wird dann kein ungläubiger Mensch am Leben bleiben.

Die weltliche Reiche samt ihrer Regierenden werden zur Verantwortung gezogen werden.

Gott selbst wird für Gerechtigkeit sorgen…

Mene, mene, tekel upharsin- Mene – Gott hat dein Königtum gezählt und macht ihm ein Ende. Tekel – du bist auf der Waage gewogen und zu leicht befunden worden.

7 Kommentare zu Armes Deutschland- würdest Du doch Augensalbe von mir kaufen

  1. Zitat Bernd: „ Doch Gottes Gerichte werden uns treffen.“

    Hundertausende junge Männer, alles Helden aus fremden Kulturkreisen, die mit ihren „mitreisenden“ Götterkulten, in das sogenannte christliche Europa einwandern, ist womöglich bereits eine beginnende Gerichtsvariante.

    • Daß sind künstlich erzeugte Flüchtlingsströme, um die Welt zu destabilisieren. Das ist der ASufbau des neuen Babylons durch den Teufel und seinen Dämonen, welche auch Besitz von Menschen ergreifen. Eine Gerichtsvariante nach biblischer Beurteilung ist dies also sicherlich nicht, denn die Gerichte ganz speziell, stehen noch aus.Das Gericht aber fängt zuerst am Hause Gottes an.

  2. Zitat Bernd: „Die Sünden werden immer offenbarer gelebt und das Böse breitet sich rasant aus. Unser Land ist zur Synagoge des Satans geworden, wo er verherrlicht wird.“

    Vor 2000 Jahren war die Welt böse da davor, sowie heute, an diesem Zustand hat sich bis dato nichts geändert. Die Welt hasst Jesus, denn ER bezeugt, dass ihre Werke böse sind (Joh.7,7)

    Der Clou dabei, böse wird gut genannt und gut böse, Lüge wird zur „Wahrheit“, sozusagen die hohe Kunst der Verführung. Satan demonstriert seine „Noch-Macht“, nicht nur in Deutschland, sondern über alle Stämme und Völker und Sprachen und Nationen.

    Ich sag jetzt mal Halleluja, denn ich bin errettet von dieser gegenwärtigen, bösen Welt, nach dem Willen meines Vaters im Himmel, und ich versuche die Zeit zu nutzen und auszukaufen, denn die Tage sind böse, eine schlimme Zeit in dieser Welt. (siehe Gal.1,4+Eph 5,16)

    In unserer HG-Versammlung gestern Abend waren wir froh- und wohlgemut, trotz dieser bösen Welt oder besser gesagt gerade deshalb, denn unsere Sicherheit ist Jesus Christus.

    Da kommt Freude auf……………….!!

  3. Lukas 21,28
    Wenn aber diese Dinge anfangen zu geschehen, so blickt auf und hebt eure Häupter empor, weil eure Erlösung naht.
    🙂

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


CommentLuv badge