Prophetie von 1968 durch eine 90jährige Norwegerin

Angesichts einer Prophetie von 1968 durch eine 90jährige Norwegerin, ist dieser Spot prophetisch.

Für alle, die denken, das Schicksal der Flüchtlinge gehe uns nichts an.

Posted by Amnesty International Deutschland on Mittwoch, 22. April 2015

 

Sie sagte folgendes über das Wiederkommen Jesu voraus.

Sie sah die Ereignisse bevor Jesus wiederkommt und der dritte Weltkrieg ausbricht in vier Wellen:

1 Welle:
Es wird ein langer Frieden sein, zwischen Ost und West und es herrscht Entspannung. In dieser Zeit wird abgerüstet und die Menschen werden unvorbereitet sein, wenn der dritte Weltkrieg ausbricht. Dieser wird von einer unerwarteten Seite kommen, mit der niemand rechnet.

2 Welle:
Unter den Christen wird eine laue Haltung entstehen, ein Abfall vom wahren und lebendigen Glauben. Die Christen werden nicht mehr offen sein, für ernste und ermahnende prophetische Verkündigung. Sie wollen nichts mehr von Ermahnung, Buße und Erneuerung hören. Statt dessen kommt ein Ersatz, dass Erfolgsevangelium. Es wird alles darum gehen, materiell erfolgreich zu sein, in einer Weise, die Jesus so nie versprochen hat.

Statt ernste Verkündigung und Gebetsversammlungen, werden Kunst und Unterhaltung die Gotteshäuser erobern. Dies wird sich in zunehmenden Maße entwickeln.

3 Welle:
Es wird große moralische Verfehlungen geben, wilde Ehen und Untreue während der Ehe, wird sich stetig entwickeln. Selbst unter Christen wird dies mehr und mehr so sein und von der Leiterschaft geduldet werden. Auch die Sünde der Homosexualität wird sich ausbreiten. Es wird Fernsehsendungen geben, die mit grausamer Gewalt gefüllt sind. So dass Menschen lernen sich zu quälen und sich umzubringen und man wird sich auf den Straßen nicht mehr sicher fühlen. Die Leute werden nachmachen, was sie im TV gesehen haben. Es wird nicht nur eine Station im TV geben, sondern es wird eine Station nach der anderen geben, wie im Radio und alles wird voller Gewalt sein. Auch Szenen der körperlichen Gemeinschaft in der Ehe, werden im TV zu sehen sein. Das Intimleben wird im TV erscheinen.

4 Welle:
Menschen aus den armen Ländern werden vermehrt nach Europa kommen. Es werden so viele sein, dass die Menschen zunehmend darüber negativ denken werden und man wird sie hart behandeln. Sie werden zunehmend so behandelt werden, wie die Juden vor dem zweiten Weltkrieg.

Dann wird das Maß der Sünde der Völker erreicht sein.

Dann kommt Jesus plötzlich wieder und der dritte Weltkrieg bricht aus. (Eigene Anmerkung, dazwischen geschieht die Entrückung. Dieser Abschnitt erscheint mir unvollständig zu sein) Es wird ein sehr kurzer Krieg sein und alles was ich bis dahin gesehen habe, wird ein reines Kinderspiel sein, gegenüber dem was dort kommt und es endet mit Atombomben. Die Luft wird danach so verunreinigt sein, dass man kaum noch atmen kann und krank wird. Die Felder können nicht mehr bestellt werden und Hungersnöte breiten sich aus. Und es wird kommen über mehrere Kontinente. Ich sah Amerika, ich sah Japan und Australien und die reichen Länder der Erde. Das Wasser wird verdorben sein und viele Menschen werden sterben. Die Überlebenden werden nun in die Länder flüchten, wo keine Atombomben niedergingen, in die ehemals armen Länder. Doch sie werden dort nun genauso hart behandelt, wie diese zuvor in den reichen Ländern hart behandelt wurden.

Die alte Dame gab den Auftrag, die Menschen mit dieser Prophezeiung am Ende der Zeit wachzurütteln.

5 Kommentare zu Prophetie von 1968 durch eine 90jährige Norwegerin

  1. Auch wenn einiges von dem was diese Prophetie aussagt zutrifft, so scheint mir doch der Ablauf so
    nicht zukommen.
    Ein Atomkrieg ist mit aller Gewalt zu verhindern, da sich die Strahlung nicht einfach begrenzen lässt.
    Dann sehe ich noch viele Abschnitte aus der Offenbarung nicht erfüllt.
    Ich schöpfe Hoffnung aus der Offenbarung, weil selbst nach den schlimmsten Gerichten immer noch Menschen da sind.
    Wer sind diese Menschen ?
    So wie ich es verstehe sind es solche auf denen der Fluch wegen der angenommenen Nummer liegt und die sich nicht bekehren, sie wollen lieber das die Berge auf sie fallen mögen damit sie dem Zorn des Lammes entkämen.
    Es deutet meines Erachtens sehr stark darauf hin, das wir da nicht mehr dabei sein werden, weil die Zahl der Heiden da schon voll sein wird. Wenn die Zahl der Heiden voll sein wird (das sind alle die aus den Heiden vor der Entrückung zum Glauben an Jesus gekommen sind), steht meines Erachtens nichts mehr der Entrückung entgegen.
    Wir nehmen gerade die Gerichte durch, sehr interessant !
    lg Roland

    • Ich denke, dass alles was sie ausgesagt hat der Wahrheit entspricht. Natürlich muss man auch sehen, dass sie hier in einer ganzheitlichen Sicht geschaut hat und demzufolge vieles wie auch Details nicht erwähnt werden so auch keine Zeitangaben. In der Grundaussage jedoch finden wir alles wieder und es hat sich bis auf dem Krieg alles erfüllt. Der von ihr beschriebene Krieg wird wohl erst am Ende der letzten Tage losbrechen bzw. wird er schon sich vorher abzeichnen und auch schon im kleineren anfangen. Siehe Krisenherde Ukraine, Israel und Naher Osten. Sicher fehlen noch verschiedene Ereignisse die zuvor noch kommen müssen (die zwei Zeugen und weitere Gerichtszeichen), dass ändert allerdings nichts an der Wahrhaftigkeit ihrer Prophetie.

  2. Nun.
    Sie wird wohl Recht behalten.
    Im Gebet sehe ich ständig eine Atombombe (bzw den Atompilz). Gott möge uns hiervor bewahren. Das ist mein Gebet.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


CommentLuv badge