Warum Europa nicht bestehen wird

Europa steht auf tönernen Füßen und wir erleben das Staatspleiten und Bankenkrisen ein Land nach dem anderen in große Bedrängnisse bringt. Die Tatsache, dass es die EZB zwar mit etlichen Milliarden einen Hilfsfond für diese Staaten anbietet, ist letztlich nur ein Tropfen auf dem heißen Stein.

Dieser Tropfen verdampft in Windeseile sobald die nächsten Kandidaten in die anstehenden Staatspleiten geraten. Und die nächsten Kandidaten sind Portugal und Frankreich.

Europa ist der Versuch eine Wirtschaftsmacht aufzurichten um gegen Amerika, Indien und China im Rahmen der Weltmachtbestrebungen mithalten zu können. Dabei ist Europa an sich tatsächlich sogar sehr reich, es lassen sich jedoch so viele unterschiedliche Volkswirtschaften nicht mal eben so unter einen Hut bringen, vereinfacht ausgedrückt.

Europa
[Bildquelle: ©:Lupo/www.pixelio.de] Europa wird nicht bestehen
Man muss sich das wie bei einer Firmenfusion vorstellen, da werden Geschäftsprozesse optimiert und zum Teil zusammengelegt und andere wiederum werden aufgelöst usw. Da prallen dann die unterschiedlichen nationalen Interessen aufeinander und jeder will möglichst gut dabei wegkommen. Und wer nicht mitmachen will, wird eben sanktioniert, sprich aus dem Handel ausgeschlossen.

Ganz nebenbei werden die politischen Systeme dabei umstrukturiert, sie werden quasi im demokratischen Deckmantel wieder diktatorisch. Sehr vieles wird uns heute wieder aufgezwungen ohne das echte demokratische Mittel genutzt werden. Volksbefragungen oder das heimliche Durchsetzen von Gesetzen, sind nur wenige der Strukturen die wir schon merken.

Europa wird sich nicht festigen können und wir sehen das insbesondere Deutschland hier wieder zu einer Art Marktführer wird. Ein Marktführer auf europäischen Boden in der Hand der Amerikaner, die grade versuchen uns ihr Freihandelsabkommen aufzuzwingen und offenbar mit Erfolg.

Wir werden noch einiges zu erwarten haben…

Aber was hat das alles mit der Bibel zu tun und welche Folgen hat das für Sie ganz persönlich?

Die Bibel hat uns etliche Prophetien hinterlassen, die Sie heute unmittelbar nachvollziehen können. Das heutige Europa wurde in der Vision Daniels beschrieben, als Daniel das Standbild der Weltreiche gesehen hat und von Gott die Auslegung dafür bekam.

Lesen Sie auch unseren Artikel dazu: Das Standbild Nebukadnezars

In Daniel 2,31-44 wird Daniels Traum beschrieben, dabei ist der Vers 43 entscheidend.

Daniel 2,43
Und die Zehen der Füße, teils aus Eisen und teils aus Ton: Zum Teil wird das Königreich stark sein, und zum Teil wird es zerbrechlich sein. Dass du das Eisen mit lehmigem Ton vermischt gesehen hast: Sie werden sich durch Heiraten untereinander vermischen, aber sie werden nicht aneinander haften, so wie sich Eisen mit Ton nicht mischen lässt.

Erklärung
Das Ende von Israels Exils (erfüllt durch die Staatsgründung 1948) und der Versuch das römische Reich wiedererstehen zu lassen (das heutige Europa). Heiraten meint hier das miteinander verbinden der Staaten durch Bündnisse und Verträge.

Lesen Sie es selbst nach und vergleichen Sie die Realität mit dem Wort Gottes. Sie werden erstaunt sein, wie zutreffend es ist.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


CommentLuv badge