Video der Woche

Seit 20 Jahren ist Mihai Luta in Farcasa Neamt, im Bistritztal und dessen Umgebung als Missionar tätig. Er hat eine Zigeunerarbeit dort aufgebaut, macht Hausgemeindetreffen, lehrt in Schulen über Ethik und christliche Moral und organisiert jeden Sommer mehrere Camps in den Bergen der Karpaten.

Wenn das Licht erlischt und niemand mehr ruft

20. März 2016 2

Haben wir nicht heute eine Zeit wie zu Noah, wo die Menschen den gläubigen Noah verlachten, weil er Gott treu war. Sie heirateten und machten was sie wollten, lebten in Blasphemie gegenüber ihren Gott und […]