Die Biblische Zeittafel

@ELIAYH-Klaus Hummel

GOTTES Festtage und das Jubeljahr 2020

Durch die in der Heiligen Schrift enthaltenen, vielfältigen Zeitangaben, ermöglicht es die Bibel, eine lückenlose Chronologie seit der Schöpfung von Adam zu erstellen.

Nach GOTTES (Heb. Elohim) Kalendersystem, befinden wir uns seit dem Sonnenuntergang des 24. März 2020 im Biblischen Kalenderjahr 6000 BK.

Folgende Tabelle enthält die relevanten Bibel-Daten von der Schöpfung Adams, bis zum Baubeginn von König Salomos Tempel.[i]

[i] Die Lutherbibel, Ausgabe 2006 datiert den Tempelbau auf die Jahre 962-955. Andere Historiker datieren den Tempelbau überwiegend auf ca. 966 BCE. Siehe z. B. General Editor Jones, Alexander: The Jerusalem Bible; published by Darton, Longman & Todd Limited and Doubleday and Company Inc. (1966); 64 Chiswick High Road, London, W4. This Standard Edition (complete) first published 1966. Stichwort: „Solomo’s temple, building start“, Seite 456.

Wenn man die Zahlen aus der Tabelle oben wie folgt zusammenrechnet: 1657 BK (das Jahr der Flut) + 427 Jahre (vergangene Jahre zwischen der Flut und dem Tod von Terach) + 24 Jahre (vergangene Jahre zwischen Abrahas Auszug aus Haran und dem ewigen Bund) + 430 Jahre (Jahre zwischen dem ewigen Bund und dem Exodus) + 480 Jahre (Jahre zwischen dem Exodus und dem Baubeginn von Salomos Tempel) + 962 BCE (Jahr des Baubeginns von Salomos Tempel) ergibt sich für Adams Schöpfung das Kalenderjahr 3980 BCE.

Addiert man zu dem Jahr 3980 BCE das Kalenderjahr 2020 CE[i] ergeben sich 6000 Jahre.

» 3980 + 2020 = 6000 «

Berechnet nach 3 Mose 23 beginnt das Bibelkalenderjahr 6000

bei Sonnenuntergang des 24. März .2020 und

endet bei Sonnenuntergang des 13. März 2021.

 

Jubel- oder Halljahr

Am Abend des 26. September 2020, wird ein Gnaden- bzw. Erlass- und Freilassungs- Jahr ausgerufen, ein heiliges Jahr, das alle fünfzig Jahre gefeiert wird. Nach GOTTES Geboten sollen alle 50 Jahre Schulden erlassen, Landbesitz an den ursprünglichen Eigentümer zurückgegeben und „Sklaven“ entlassen werden (3. Mose 25:8-55).

Das Jubeljahr ist ein Jahr der Befreiung von Verschuldung (3Mose 25:23-38) und von Bindungen aller Art (3Mose 25:39-55). Dieses System verhindert, dass bei Wenigen große Reichtümer angesammelt werden und die große Masse verarmt. Es ist ein Neuanfang, besonders für solche, die in Schwierigkeiten geraten waren.

Die Ausrufung des Jubeljahres erfolgt am Versöhnungstag mit einer silbernen Trompete (Heb. yovel). Am Laubhüttenfest werden die Gebote GOTTES verlesen (5. Buch Mose).

Das Jubeljahr, ausgerufen am 26. September 2020 ist das 120te Erlassjahr,

seit der Schöpfung von Adam im Jahr 3980 BCE[ii].

[i] CE ist eine englische Abkürzung für „Common Era“ und bedeutet „gewöhnliches Zeitalter“. Dies ist ein weltlicher Begriff, der anstelle der religiösen Datierung AD [After Domino] bzw. n. Chr. [nach Christus] verwendet wird.

[ii] BCE ist eine englische Abkürzung für „Before Common Era“ und bedeutet „vor dem gewöhnlichen Zeitalter“. Dies ist ein weltlicher Begriff, der anstelle der religiösen Datierung v. Chr. [vor Christus] verwendet wird.

Beachte: Diese Feste wurden von YAH`shua (Jesus) befolgt und von seiner

apostolischen Kirchengemeinde vor und nach seiner Widerauferstehung eingehalten.

Die Anordnung für die Observanz des Passahs und dem Fest der Ungesäuerten Brote im Neuen Testament finden wir z.B. in:

  1. Korinther 5:7-8

„Feget den alten Sauerteig aus, auf dass ihr eine neue Masse sein möget, gleichwie ihr ungesäuert seid. Denn auch unser Passah, Christus, ist geschlachtet (aufgeopfert).

Rom 11:16

Darum lasst uns die Festfeier halten, nicht im alten Sauerteig, auch nicht im Sauerteig der Bosheit und Schlechtigkeit, sondern mit Ungesäuertem der Lauterkeit und Wahrheit.

1 Korinther 11:25-28.

“Wenn aber das Erstlingsbrot heilig ist, so ist auch der Teig heilig; und so die Wurzel heilig ist, so sind auch die Zweige heilig.“

Prophetische Passagen in Sacharja 14:16, Hesekiel 45:18-25 und Jesaja 66:23 berichten über die Einhaltung der Festzeiten sogar noch im Tausendjährigen Reich (millennialer Sabbat) unter der Herrschaft und Führung von YAH’shua Messias als König und Hohepriester.

Die Vollendung dieser Festzeiten findet erst zu einem späteren Zeitpunkt statt, wenn »Raum und Zeit« aufhören zu existieren. Johannes beschreibt in Offenbarung Kapitel 21:1-22:5 die Vollendung aller Dinge im »Neuen Jerusalem«, dass im »ewigen Zustand« herabkommt auf die »erneuerte Erde«.

Die 120 Zeiten Prophezeiung (6000 Jahre)

Dass die Missetaten der Menschenkinder nach 6000 Jahren voll sind, ergibt sich z. B. aus 1.Mose 6:3 (vgl. Offb 18:5; Jer 51:9; 1.Mose 15:16) und aus 3.Mose 25:8-16.

1.Mose 6:3 Da sprach der YAHWEH: Die Menschen wollen sich von meinem Geist nicht mehr strafen lassen, denn sie sind Fleisch. Ich will ihnen noch Frist geben 120 Jahre (das hier für „Jahre“ verwendete hebräische Wort “shaneh” kann auch als Zeiten übersetzt werden).

Dass hier keine 120 Lebensjahre gemeint sind, ergibt sich auch aus Psalm 90:10.

Psalm 90:10 Unser Leben währet 70 Jahre, und wenn’s hoch kommt, so sind’s 80 Jahre; und wenn’s köstlich gewesen ist, so ist’s Mühe und Arbeit gewesen; denn es fährt schnell dahin, als flögen wir davon.

Mit dieser Erkenntnis können wir eine Rechnung erstellen.

Im Bibelkalenderjahr 6000 BK hat die Menschheit 120-mal die Erlassjahre nicht eingehalten, die nach GOTTES Geboten alle 50 Jahre eingehalten werden sollen (3.Mose 25:10; 8-16).

6000 BK: 50 = 120 Zeiten oder 120 x 50 = 6000 Jahre

3.Mose 25:10 Und ihr sollt das fünfzigste Jahr heiligen und sollt eine Freilassung ausrufen im Lande für alle, die darin wohnen: es soll ein Erlassjahr für euch sein.

Wie wir in der ersten Tabelle gesehen haben, enthält das Jahr 0 die ersten 12 Monate nach der Schöpfung und entspricht dem Jahr 3980 BCE.

» 3980 BCE – 6000 Jahre = 2020/2021 CE «

Nach dieser Betrachtungsweise werden in den Jahren 2020/2021 CE

6000 Jahre Gewährungszeit für die gesamte Menschheit ablaufen.

Die komplette Zeittafel der Bibelgeschichte finden Sie z.B. unter folgenden Links: http://issuu.com/eli.yah/docs/von_adam_bis_zum_millennium_von_yah https://issuu.com/eli.yah


[1] Die Lutherbibel, Ausgabe 2006 datiert den Tempelbau auf die Jahre 962-955. Andere Historiker datieren den Tempelbau überwiegend auf ca. 966 BCE. Siehe z. B. General Editor Jones, Alexander: The Jerusalem Bible; published by Darton, Longman & Todd Limited and Doubleday and Company Inc. (1966); 64 Chiswick High Road, London, W4. This Standard Edition (complete) first published 1966. Stichwort: „Solomo’s temple, building start“, Seite 456.

[1] Fortlaufendes Jahr ab der Schöpfung. Bibel Kalender (BK).

[1] BCE ist eine englische Abkürzung für „Before Common Era“ und bedeutet „vor dem gewöhnlichen Zeitalter“. Dies ist ein weltlicher Begriff und wird anstelle der religiösen Datierung BC [Before Christ] bzw. v. Chr. [vor Christus] verwendet.

[1] Zeugung und Geburt kann im selben Jahr liegen. Deshalb wurde bei Noah und Terach kein zusätzliches Jahr eingerechnet.

[1] Zeugung und Geburt kann im selben Jahr liegen. Deshalb wurde bei Noah und Terach kein zusätzliches Jahr eingerechnet.

[1] Einige Historiker datieren den Exodus auf ca. 1446-1230 BCE. Siehe z. B. Editors Metzger, Bruce M. / Coogan, Michael D.: The Oxford Companion to the Bible, published by Oxford University Press, Inc. (1993); 198 Madison Avenue, New York, New York 10016-4314; ISBN-13 978-0-19-504645-8. Contributor: Yamauchi, Edwin M., entry: „The Exodus”, page 51.

[1] Die Lutherbibel, Ausgabe 2006 datiert den Tempelbau auf die Jahre 962-955. Historiker datieren den Tempelbau überwiegend auf ca. 966 BCE. Siehe z. B. General Editor Jones, Alexander: The Jerusalem Bible; published by Darton, Longman & Todd Limited and Doubleday and Company Inc. (1966); 64 Chiswick High Road, London, W4. This Standard Edition (complete) first published 1966. Stichwort: „Solomo’s temple, building start“, Seite 456.

[1] CE ist eine englische Abkürzung für „Common Era“ und bedeutet „gewöhnliches Zeitalter“. Dies ist ein weltlicher Begriff, der anstelle der religiösen Datierung AD [After Domino] bzw. n. Chr. [nach Christus] verwendet wird.

[1] BCE ist eine englische Abkürzung für „Before Common Era“ und bedeutet „vor dem gewöhnlichen Zeitalter“. Dies ist ein weltlicher Begriff, der anstelle der religiösen Datierung v. Chr. [vor Christus] verwendet wird.

 

Folge uns in den Sozialen Medien

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*