Schattenwelt

Beim Durchstöbern der Online-Nachrichten und Facebook dachte ich heute Morgen nur noch, welch ein Wahnsinn. So viel Lug und Trug auf einen Haufen und alle Lächeln dabei.

Unsere Politiker sind da leider Vorreiter, was hier umgesetzt wird ist kaum noch zu ertragen. Da wird das eigene Volk den falschen Idealen geopfert und wir befinden uns dabei in einem Straßenkrieg, wo Messermorde und Vergewaltigungen alltäglich geworden sind. Unsere Rentner müssen im Müll nach Essen suchen und werden hart bestraft, wenn Sie aus lauter Not etwas klauen. Andere morden sich durch unser Land und werden wegen psychischer Probleme milde bis gar nicht bestraft.

Mittlerweile verschwinden in unserem Land massenhaft Kinder, Familien mit Kindern werden einfach obdachlos, aber den Neubürgern baut man neue Wohnungen für lau. Und wenn man das alles so sieht, fragt man sich wann es denn nun explodiert. Wie lange lässt sich der deutsche Bürger das noch gefallen?

Zunächstmal versuchen ja ganz viele den Rechtsweg zu beschreiten, ja man hat Frau Merkel sogar schon versucht vor „Den Haag“ anzuklagen. Leider hört man sehr wenig, wie diese Dinge sich weiterentwickeln. Ich bin darüber sehr erschrocken, wie sehr sich die deutsche Politik von Frau Merkel hat instruieren lassen. Aufgrund ihrer Politik haben wir heute starke kommunistische Kräfte im Land.

Frau Merkel hat in meinen Augen dem Antichristen den Weg bereitet.

Viele glauben das der Islam die Macht übernehmen und es ein Kalifat geben wird. Sie warten ja auf den Mahdi, ihren Weltführer. Da liegt es nahe anzunehmen, dass der Antichrist aus der Richtung kommt. Aber obwohl der Islam an Macht gewinnt, wird er keine Weltherrschaft einnehmen. Denn die Offenbarung zeigt uns auf, dass der Antichrist kampflos an die Macht kommen wird.

Er wird als Problemlöser auftreten und die Menschen werden ihn mit Freuden annehmen, weil er die Dinge scheinbar wieder ins Lot bringen wird.

Off. 6,1.2
1 Und ich sah, als das Lamm eines von den sieben Siegeln öffnete, und hörte eines von den vier lebendigen Wesen wie mit einer Donnerstimme sagen: Komm! 2 Und ich sah: Und siehe, ein weißes Pferd, und der darauf saß, hatte einen Bogen; und ihm wurde ein Siegeskranz gegeben, und er zog aus, siegend und um zu siegen.

Das erste Siegel zeigt uns den Antichristen, der kampflos und siegreich die Weltherrschaft an sich reißt. Das weiße Pferd ist ein Symbol für den Sieg und der Bogen ohne Pfeil symbolisiert hier die kampflose Machtübernahme. Jesus kann es hier nicht sein, da er erst am Ende der Tage wiederkommt und die kommenden Siegel diesen Schluß auch nicht zulassen.

Und so leben wir heute immer mehr in einer Schattenwelt, wo der Antichrist „das Tier“ beginnt an Macht zu gewinnen. Immer mehr Lügen und Korruption sind letztlich mal wieder dem Ziel der Weltherrschaft untergeordnet.

Was können wir tun?

In der Welt werden wir nichts mehr ändern und auch nichts mehr retten können. Aber wir können uns von Gott gebrauchen lassen und unseren Platz einnehmen, an dem er uns stellt. Und das tun wir mit ganzer Kraft und ganzer Seele.

Um das jedoch auch im Segen tun zu können, brauchen wir zuerst die Umgestaltung unserer Sinne. Es kann auch ein langer Weg sein, bis man tatsächlich zugerüstet ist. Wer ihn aber geht und überwindet erntet am Ende alle Verheißungen des Himmelreiches.

Du wirst in weißen Kleidern gehen und du wirst zu einer Säule des himmlischen Tempels gemacht.  Und du erhältst einen weißen Stein mit einem neuen Namen.

So halte diese schwere Zeit aus und harre aus in Geduld und im Gebet, so wirst du siegen.

AMEN

Folge uns in den Sozialen Medien

2 Kommentare zu Schattenwelt

  1. Zitat Bernd: „Frau M. hat in meinen Augen dem Antichristen den Weg bereitet.“

    Der Antichristliche Geist beeinflusste durch alle Epochen der Weltgeschichte die Führer aller Nationen bzw. weltlichen Reiche, bis heute. Normaler Vorgang!!, wenn es anders wäre hätte Gott nicht den Tag des Gerichts festgesetzt.

    Der Antichrist ist ein Geist, der das Denken, das Bewusstsein der Menschen prägt, zurzeit geschieht dies in Perfektion, durch Internet, Fernsehen, Radio, Medien, Smartphone, Reden der Politiker u.a. usw…!

    Dieser Geist ist in der Welt und die allermeisten Menschen reden, denken und handeln, wie er, dieser Geist eingibt, und die Welt, das heißt global, nicht nur bei uns in Deutschland, hören ihn und glauben ihm, dem Geist der nicht von Gott ist, dem Geist des Irrtums.

    Ergo, in der geistlichen Welt geht’s rund.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*